Horror: Dawn of the Dead - (Remake)

Alles zum Thema außer SW!
Antworten
John Antilles
Community-Neuling
Community-Neuling
Beiträge: 169
Registriert: 16.08.2006, 09:39

Horror: Dawn of the Dead - (Remake)

Beitrag von John Antilles » 16.09.2006, 13:34

Dawn of the Dead (Remake):

Eine Seuche rafft die Menscheit dahin.Doch die Toten finden keine Ruhe.Von ihrem Hunger nach Fleisch getrieben erheben sie sich und machen Jagd auf die Überlebenden.Nur wenige können sich retten und suchen Schutz in einem verlassenen Einkaufszentrum.Doch die Untoten haben die Witterung aufgenommen und die Zuflucht wird einem klaustrophoben Albtraum.

-Hauptrollen: Sarah Polley,Ving Rhames,Jake Weber
-Spieldauer: 105 Min
-FSK: ab 18 Jahren
-Quelle: DVD


Persönliche Meinung:
Der Film hat mir ganz gut gefallen besonders der Anfang und der Blutfaktor ist auch sehr hoch, das Remake kommt zwar nicht ganz an das Original ran ist aber dennoch ein guter und brutaler Zombie Film der für Spannung und Action sorgt. Es ist nur schade das die Zombies hier rennen tun wo langsame Zombies doch unheimlicher wirken. Alles in allem ein guter Film zum immer wieder ansehen und für Zombie Fans empfehlenswert.


MTFBWY: John.

Benutzeravatar
SW|Sithlord
VIP/Ehrenmitglied
VIP/Ehrenmitglied
Beiträge: 733
Registriert: 16.08.2006, 00:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von SW|Sithlord » 16.09.2006, 17:47

Ich find den absolut den Knaller^^

Wobei ich sagen muss, das mir der 80er Jahre Film am besten gefällt^^

Leider ist da die Technik noch sehr unausgereift, aber für die damaligen Verhältnisse nen Klasse Streifen!
"Üben in Geduld Du musst Dich, junger Padawan. Die Macht ist stark in Dir!"

*The Lord is watching You...*

"Möge die Macht mit Euch sein!"

SW|Sithlord

Benutzeravatar
SW|Tracker
Administrator/Gründer
Administrator/Gründer
Beiträge: 1648
Registriert: 16.08.2006, 05:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von SW|Tracker » 17.09.2006, 19:18

ich find den Film auch genial, kenne aber leider das Original nicht...

mfg
Tracker
Bild

"Wir alle können nur das sein, was wir sind, nicht mehr und nicht weniger." (Zitat, Kahlan Amnell)

Antworten

Zurück zu „Filme und Serien“