Finanzierung eurer Star Wars Sammlung

Veraltete und geschlossene Themen, die sich um Star Wars drehen findet ihr hier!
Gesperrt
John Antilles
Community-Neuling
Community-Neuling
Beiträge: 169
Registriert: 16.08.2006, 09:39

Finanzierung eurer Star Wars Sammlung

Beitrag von John Antilles » 02.12.2006, 16:32

Hi, da ich jetzt immer öfter hier gelesen habe das einige von euch ihre neuen SW-Sachen abbestellen mußten wegen finanzieller Probleme wollte ich gerne mal über dieses Phänomen reden und gerne meine Erfahrungen und Ansichten weiter geben:

Ich lese hier dauernd wenn es um neue Trooper geht das dann gesagt wird den holt man sich z.B gleich 6-7 mal, Leute wozu? Wißt ihr was das kostet für das Geld könnt ihr die anderen Figuren einer Wave kaufen hauptsache ihr habt die Figur je einmal das reicht völlig und bestimmte Figuren kriegt ihr auch nicht gleich 6-7 mal oder so denn da draußen gibts noch mehr Fans die ihre Sachen wollen und kaufen wo ihr kauft und die Händler wollen alle ihre Kunden zufrieden stellen.

Im großen und ganzen solltet ihr immer erst genau absichern ob ihr die Sachen die neu kommen und die ihr wollt auch später bezahlen könnt. Mein Tip, holt euch wenn ihr nicht alles kaufen könnt nur wirklich das auf das ihr nicht verzichten wollt. z.B. wenn ich von der neuen Wave was weglassen müßte würde ich nur die Clone und den Astromech nehmen, glaubt mir die anderen Figuren kriegtihr später auch noch wenn ihr am Ball bleibt - mein Motto bei sowas lautet: Irgentwann bekommt man alles wieder. Und es stimmt. :wink:

Es ist nicht schlimm wenn ihr die und die Figur nicht gleich habt auch wenns hart ist nimmt euch keiner übel aber lernt zu verzichten bevor ihr euch in den Ruin sammeln tut. Ich war 16 als ich zu sammeln anfing und mußte nur einmal aus finanziellen Problemen etwas wieder abgeben und seit dem rechne ich Bestellungen immer genau durch bevor ich sage "Das nehme ich". Und bedenkt auch es gibt noch andere Dinge außer SW, wie z.B Bücher, Filme, Technische Geräte, eventuel Freundin und alltägliche Ausgaben - umsonst ist nur der Tod. Ich hab früher auch mein ganzes Geld in Star Wars gesteckt aber mit der Zeit entdeckte ich auch andere schöne Dinge und so teile ich das halt auf und lerne zu verzichten denn später kriegt man es eh wieder.

Ich hatte hier mit Leuten wegen ihrer Kaufgewohnheiten gesprochen bekam aber mehr oder weniger überhebliche Antworten und jetzt wo ich die Klagen sehe wegen Abbestellungen hoffe ich das diese Leute was draus gelernt haben. Ich will niemanden vorschreiben was er mit seinem Geld machen soll sondern nur helfen es richtig zu machen, ich sammel seit über 10 Jahren ich weiß wovon ich rede. :wink:


MTFBWY: John.

Eukalyptus
Community-Mitglied
Community-Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 01.11.2006, 19:27

Beitrag von Eukalyptus » 02.12.2006, 17:16

Ich denk mal es ist jedem selbst überlassen was und wieviel er/sie kauft. Das damit zu begründen, dass andere auch was wollen find ich völligen Quatsch. Jeder sammelt halt wie er mag. Und Clones sind zum Army Building da. Ich zB will nicht jede Figur 1x haben.

Zufriedenstellen kann man eh nicht jeden,.

John Antilles
Community-Neuling
Community-Neuling
Beiträge: 169
Registriert: 16.08.2006, 09:39

Beitrag von John Antilles » 02.12.2006, 18:25

Natürlich kann jeder sammeln wie er mag das heißt aber nicht das die Händler auch alle extra Wünsche erfüllen können oder tun.

Und Trooper sind nicht nur zum Army Building da, es handelt sich um seperate Figuren die einzeln und nicht und in Mehrfachpacks angeboten werden jedenfalls nicht in der Basis Line.


MTFBWY: John.

Eukalyptus
Community-Mitglied
Community-Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 01.11.2006, 19:27

Beitrag von Eukalyptus » 02.12.2006, 20:39

Bei den Basic Figures sind nie oft Doppelpacks bei.

Benutzeravatar
SW|Sithlord
VIP/Ehrenmitglied
VIP/Ehrenmitglied
Beiträge: 733
Registriert: 16.08.2006, 00:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von SW|Sithlord » 03.12.2006, 14:38

Also ich kann da schon beide Seiten verstehen, aber grundsätzlich muss ich J.A. da zustimmen, weil:

- Clones und Trooper sind nicht fürs Army-Building gemacht worden!
- Sammel sollte Spass machen und net in Wehmut ausarten!
- Es wenig bringt sich etwas zu kaufen was man dannach verlustbringend wieder verkaufen muss, weil man kein Geld mehr fürs *Leben* hat!

Ich kann allerdings auch die andere Seite verstehen, die sich hauptsächlich auf Clones/Trooper stürzen, weil:

- Sind sehr geniale Figuren!
- Man *kann* Sie zu hunderten aufstellen (das nennt man dann Army-Building)!

Aber wie schon gesagt wurde:

Man sollte beim sammeln immer drauf achten, das man das kauft was man sich leisten kann, und das man auch mit ruhigem Gewissen sagen kann: "Das ist meine Sammlung!!!"

Grundsätzlich muss jeder selbst wissen wie und was Er/Sie sammelt, ich sehe das nicht als schlimm an, wenn man hier über sowas diskutiert, im Gegenteil:

Man sollte sich in einer Community auch helfen, und sich Tipps geben!!!

Gruss...Sithlord

PS: Ich freue mich aber immer wenn jemand Teile abgeben will/muss die ich noch net habe, weil die meist billiger zu haben sind als im Laden!^^
"Üben in Geduld Du musst Dich, junger Padawan. Die Macht ist stark in Dir!"

*The Lord is watching You...*

"Möge die Macht mit Euch sein!"

SW|Sithlord

Benutzeravatar
Commander Neyo
Community-Mitglied
Community-Mitglied
Beiträge: 402
Registriert: 20.08.2006, 20:14
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Re: Finanzierung eurer Star Wars Sammlung

Beitrag von Commander Neyo » 07.12.2006, 18:00

John Antilles hat geschrieben:Ich lese hier dauernd wenn es um neue Trooper geht das dann gesagt wird den holt man sich z.B gleich 6-7 mal, Leute wozu?
Ganz einfach Armybuilding :wink:
"Commander Neyo führt die Order 66 aus."

"Wie ihr wünscht mein Lord"

Bild

Benutzeravatar
Commander Neyo
Community-Mitglied
Community-Mitglied
Beiträge: 402
Registriert: 20.08.2006, 20:14
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Commander Neyo » 07.12.2006, 18:08

Also ich finde diesen Thread total dumm!!!

Jeder hat seine Vorstellung vom Sammeln und KEINER kann einem vorschreiben, wie man zu sammeln hat!!!!!

Auserdem finde ich es nicht gut das manche Leute hier schreiben das man die Trooper nicht zum Armybuilding benutzen soll!!!!!! Jeder entscheidet selbst was er mit SEINEN Figuren vom EIGENEN Geld macht!!!

@J.A.: Ich will dich jetzt auf keinen Fall angreifen, aber ich finde es nicht gut das du hier einfach schreibst wie man zu sammeln hast und alles was nicht deinen Vorstellungen entpricht kritisierst
"Commander Neyo führt die Order 66 aus."

"Wie ihr wünscht mein Lord"

Bild

Benutzeravatar
Commander Baccara
Community-Mitglied
Community-Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: 20.08.2006, 20:39
Wohnort: Rheda

Beitrag von Commander Baccara » 07.12.2006, 18:18

So jetzt muss ich da doch auch mal was zu sagen. Ich finde Army Building ist richtig geil und wenn man Scenen aus dem Film einigermaßen gut nachbauen will, muss man halt manche Trooper schon mal 6-7 mal haben. Wenn man zum Beispiel die Order 66 nachbauen will, sieht es doch recht doof aus, wenn da immer nur ein Commander oder ein Trooper steht. Speziell bei Commander Baccara. Da dies generell mein Lieblings Commander ist und der die geilsten Trooper überhaupt hat, habe ich gesagt, dass ich mir den Galactic Marine 7-8 mal holen werde und das werde ich auch machen, da ich eine richtig geile Scene damit aufbauen will. Es ist mir dann auch egal, dass ich mir die anderen Figuren der Wave nicht holen kann, weil die für mich nicht so wichtig sind. Außerdem muss ich ehrlich sagen, dass ich diesen Thread nicht so gut finde, da es jedem seine Sache ist wie und welche Figuren er sich kauft. Es sei auch jedem selbst überlassen, wie wichtig Star Wars und die Figuren für einen sind. Da jeder anderer Auffassung ist was das Sammeln angeht, finde ich, dass man da in keinster weise drüber urteilen darf! KEINER hat das Recht über einen anderen zu Urteilen und von daher bin ich auch der Meinung, dass wir diesen Thread schließen sollten. Es wird nur zu Konflikten führen, weil jeder einer anderen Auffassung ist. Und da ich nicht will, dass hier jetzt ein Streit im Forum ausbricht finde ich dass wir dieses Thema vergessen sollten und es jedem selbst überlassen sollten, was und wie er sammelt :wink:
Oya´cye
Ky´ram
Mare´cye
Darasuum
Oya! Oya!

Benutzeravatar
Commander Neyo
Community-Mitglied
Community-Mitglied
Beiträge: 402
Registriert: 20.08.2006, 20:14
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Commander Neyo » 07.12.2006, 18:21

Commander Baccara hat geschrieben:daher bin ich auch der Meinung, dass wir diesen Thread schließen sollten. Es wird nur zu Konflikten führen, weil jeder einer anderen Auffassung ist. Und da ich nicht will, dass hier jetzt ein Streit im Forum ausbricht finde ich dass wir dieses Thema vergessen sollten und es jedem selbst überlassen sollten, was und wie er sammelt :wink:
Finde ich auch.

Ab in den Busch mit dem Scheiß :wink:

Ne im ernst das Thread sollte ins Archiv, oder ganz gelöscht werden.
"Commander Neyo führt die Order 66 aus."

"Wie ihr wünscht mein Lord"

Bild

Benutzeravatar
SW|Sithlord
VIP/Ehrenmitglied
VIP/Ehrenmitglied
Beiträge: 733
Registriert: 16.08.2006, 00:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von SW|Sithlord » 07.12.2006, 20:17

Hy Leute,

also um das hier mal etwas zu entschärfen sei gesagt:

Keiner schreibt hier irgendjemandem vor wie er was zu machen hat!!!

Und ich gehe mal davon aus das auch J.A. dies mit dem thread net vorhatte!

Wie nun schon des öfteren gesagt wurde, entscheidet natürlich jeder selbst wie und was er sammelt, das ist jedem klar denk ich!?

Aber ich denke auch, das hier etwas durcheinander gebracht wurde, denn ich habe nicht gesagt das Trooper/Clones net zum Army-Building genommen werden sollen, sondern ich habe lediglich gesagt das es keine Figur gibt die es ausschliesslich dazu gibt!
Sicherlich gibt es die *Army-Building-Sets* aber:

Die Figuren gab es bereits zuvor schon einzeln, und nur der Fakt das es durch Umfragen rauskam das die Leute die zu Hauf sammeln und *Army-Building* betreiben lässt darauf schliessen!

Um abschliessend zu J.A. und seinem Statement zurückzukommen:

Ich kenne Ihn persöhnlich und denke (bzw. weiss) das er es in keiner Weise böse gemeint hat, sondern Euch (uns) einige seiner langjährigen Sammlererfahrungen mitteilen wollte.

Ihr hattet ja diverse Male hier nun schon gepostet, das Ihr diese und jene Figur/Wave abbestellt habt, und daher macht man sich ja seine Gedanken, oder?!

Ich denke mal das wir uns über viele Sachen unterhalten können, die es lohnen drüber zu reden und die auch viel sinnvoller sind, aber versteht auch die andere Seite, denn auch ich hab mich von Teilen meiner Sammlung ***LEIDER*** trennen müssen weil ich dringend und schnell Geld brauchte, und das macht schon nachdenklich!

*Handgeb* und wieder *liebankuschelnd*

Sithlord

Also bitte nehmt dies als Erfahrung auf und net als Kritik!
"Üben in Geduld Du musst Dich, junger Padawan. Die Macht ist stark in Dir!"

*The Lord is watching You...*

"Möge die Macht mit Euch sein!"

SW|Sithlord

Eukalyptus
Community-Mitglied
Community-Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 01.11.2006, 19:27

Re: Finanzierung eurer Star Wars Sammlung

Beitrag von Eukalyptus » 17.12.2006, 16:04

Ich finanziere mir mein Zeugs durch arbeiten (um mal aufs Thema zu kommen) und durch meinen sehr stark eingeschränkten SW Bereich (Clones) hält sich alles in Grenzen.

Aber ich hab noch ein paar Anmerkungen zum Initialpost.
John Antilles hat geschrieben: - umsonst ist nur der Tod.
Nö, der kostet das Leben.
John Antilles hat geschrieben:Wißt ihr was das kostet für das Geld könnt ihr die anderen Figuren einer Wave kaufen hauptsache ihr habt die Figur je einmal das reicht völlig und bestimmte Figuren kriegt ihr auch nicht gleich 6-7 mal oder so denn da draußen gibts noch mehr Fans die ihre Sachen wollen und kaufen wo ihr kauft und die Händler wollen alle ihre Kunden zufrieden stellen.
Äh ja, ich hab in Mathe aufgepasst... Und man wird nie alle zufriedenstellen können, und das wissen die Händler auch. Und was will ich mit allen Figuren einer Wave wenn die mich nichtmal ansatzweise interessieren? Fakt ist, dass jeder das kauft was er will und kein anderer hat das Recht sich darüber zu beschweren. Und was das abbestellen/wieder verkaufen betrifft: Es gibt immer mal unvorhergesehenes, das einem die Pläne durchkreuzt - ich würds nicht auf schlechte Kalkulation schieben.

Ich denke mir, dass du das nicht böse meinst, aber dein Post kommt wirklich sehr meinungsaufdrückend rüber und das war auch der Grund, warum ich in meiner ersten Antwort erstmal so reagiert habe (auch wenns immernoch meine Meinung ist).

Benutzeravatar
SW|Tracker
Administrator/Gründer
Administrator/Gründer
Beiträge: 1646
Registriert: 16.08.2006, 05:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von SW|Tracker » 17.12.2006, 16:11

na dann sag ich auch mal was dazu.

Also ich denke auch jeder kauft halt das was er gern möchte. Ich hole mir auch nur noch sehr wenige Figuren, nur eben die die wirklich interessant sind.

Und wenn man abwartet (grade wenn man lose sammelt), kann man sehr viel Geld sparen bei ebay und auch in Foren.

Was das mit dem wieder verkaufen angeht, hat das schon was mit Kalkulation zu tun, klar kann was unvorhergesehenes kommen, aber das trifft einen meist auch nur wenn man keine Ersparnisse mehr in Reserve hat und alles in SW oder andere Hobbies investiert.

ich spreche hier aber nur aus meiner eigenen Erfahrung und vertrete meine eigene Meinung, ich will hier niemanden belehren oder kritisieren.

mfg
Tracker
Bild

"Wir alle können nur das sein, was wir sind, nicht mehr und nicht weniger." (Zitat, Kahlan Amnell)

Benutzeravatar
SW|Sithlord
VIP/Ehrenmitglied
VIP/Ehrenmitglied
Beiträge: 733
Registriert: 16.08.2006, 00:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von SW|Sithlord » 17.12.2006, 17:04

@ All:

Ich denke die Sache ist nun geklärt, oder?


Back 2 Topic und nen *closed* für dieses Thema^^

Gruss...Sithlord
"Üben in Geduld Du musst Dich, junger Padawan. Die Macht ist stark in Dir!"

*The Lord is watching You...*

"Möge die Macht mit Euch sein!"

SW|Sithlord

Gesperrt

Zurück zu „Archiv - Star Wars“